Studierende im Gefängnis
Zwei Mathematikstudenten, Florian und Daniel, werden zu lebenslanger Haft in einem Gefängnis für Besserwisser verurteilt. Der Wärter gibt den Beiden jedoch noch eine Chance. Wenn sie die zwei ganzen Zahlen zwischen 1 und 100 (also 1 < a < 100 und 1 < b < 100) erraten können, die er sich ausgedacht hat, dann lässt er sie frei. Dabei nennt er Florian die Summe der beiden Zahlen und Daniel das Produkt der beiden Zahlen. Es entwickelt sich folgendes Gespräch:

Daniel: "Ich weiss nicht, was die beiden Zahlen sind."
Florian: "Das wusste ich schon."
Daniel: "Danke, jetzt kenne ich sie."
Florian: "Danke, ich jetzt auch."
 
Was sind die beiden Zahlen?