Fachbereich Mathematik Mitarbeiter Hans Peter Nutzinger

Hans Peter Nutzinger

 

Kontakt

 

 

Tel.: (07171) 983-451
Dienstzimmer: B 113
Postfach: 98

 

Sprechzeiten

 

Montag 13:15 - 14:00 Uhr

 

 

 

 

Lehre

 

 

WS 2017

 

 

 

Arbeitsschwerpunkte

 

 

- Fächerübergriff: Mathematik und Musik

- Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden

 

 

 

Publikationen

 

 

Nutzinger, Hans Peter (2017 i.p.): The beauty of patterns - The hidden mathematics of music, in: Beckmann, A., Michelsen, C. & Freiman, V. (2017). MACAS – Proceedings of the MACAS-2017 Symposium, Kopenhagen

 

Nutzinger, Hans Peter (2017): Musik verstehen durch Mathematik - Oder doch andersrum?, in: Mathematik differenziert 17 (3), Westermann

 

Nutzinger, Hans Peter (2017 i.p.): The sound of fractions - Promote children's creativity with interdisciplinary tasks, in: International Journal for Talent Development and Creativity. August 2017 Ulm: ICIE The International Centre for Innovation in Education

 

Nutzinger, Hans Peter (2017): Die Geometrie der Harmonie - Musikalische Muster mathematisch modellieren, in: Beiträge zum Mathematikunterricht 2017. Münster: WTM-Verlag

 

Nutzinger, Hans Peter (2016): Wie viel Kreativität sehen Studierende in ihrem mathematischen Tun? - Nutzen der Interdisziplinarität zwischen Musik und Mathematik, in: Institut für Mathematik und Informatik Heidelberg (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016. Münster: WTM-Verlag

 

Nutzinger, Hans Peter (2016): The connection of mathematics and music as an opportunity to change beliefs, in: Beckmann, A., Michelsen, C. & Freiman, V. (2016). MACAS – Proceedings of the MACAS-2015 Symposium, Hildesheim, Berlin (Franzbecker)

 

Nutzinger, Hans Peter; Zylka, Johannes (2010): Educational Games in formal education – Results of an explorative study using an Educational Game in school. Proc. International Conference on Computer-aided Learning 2010 (ICL 2010). Hasselt, Belgium. September 2010.

 

 

Nutzinger Hans Peter: "Musik ist Mathematik der Seele" - über die Beziehung zweier Künste, Vortrag im Rahmen der Seniorenhochschule der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, 24.November 2015.