MathEdu Digital

Digitalisierung in der Lehramtsbildung/Schwerpunkt Mathematikdidaktik der Sekundarstufen

 

Lehrer*innen nehmen eine ganz besondere, zentrale und verantwortungsvolle (Multiplikator*innen-)Rolle hinsichtlich der digitalen Bildung in unserer Gesellschaft ein. Die Lehramtsbildung muss daher auch darauf gerichtet sein, die angehenden Lehrer*innen bei dem entsprechenden Kompetenzerwerb geeignet so zu fördern, dass sie erfahren, gebildet, reflektiert und zukunftsorientiert agieren können.
Das Projekt MathEdu Digital greift dies vielperspektivisch auf und zielt auf die Beteiligten: 
  • Lehramtsstudierende des Lehramts Mathematik der Sekundarstufen
  • Lehrende in den Lehramtsstudiengängen mit dem Schwerpunkt Lehramt Mathematik Sekundarstufe
  • Hochschulleitungen.

Projektbausteine von MathEdu Digital:

  • Inhalte und Medien
  • Digitalisierte Lehre
  • Digitalisierungspaket

Ein besonders Kennzeichen des Projekts MathEdu Digital ist die Orientierung an realen Bedingungen, Barrieren und Chancen.

Das Projekt wirkt auch im Rahmen der Kooperation zwischen PH Schwäbisch Gmünd und Universität Ulm in der Lehramtsbildung.

Download Poster

Projektleitung und Kontakt

Prof. Dr. Astrid Beckmann
PH Schwäbisch Gmünd/University of Education
Oberbettringer Straße 200
D- 73525 Schwäbisch Gmünd

Email: astrid.beckmann@ph-gmuend.de